FERIEN-TECHNIKCAMPS 2019 in der VDI - GaraGe

Mit einem ungewöhnlichen Konzept begeistert die Leipziger VDI - GaraGe  jährlich rund 

70 000 Schüler für Technik, Naturwissenschaft und Wirtschaft.

In einem hauptsächlich auf den Kontakt mit Technik ausgerichteten Lern- und Lehrzentrum können Jugendliche die Erlebnis- und Lebenswelt Technik in einem Gebäude mit ca. 3 800 m2 Fläche und deren Faszination erleben.

Mit den FERIEN-TECHNIKCAMPS 2019 in der VDI – GaraGe werden Kinder und Jugendliche im Alter von 13 – 18 Jahren angesprochen, die über verschiedene altersgerechte Angebote an technische Bildung - auch im Sinne der technischen und naturwissenschaftlichen Allgemeinbildung mit interdisziplinärem Ansatz – herangeführt werden können und sollen.

Für die Mädchen und Jungen geht es um die Entwicklung und Förderung von Interessen, um das Erleben von unterschiedlichsten kulturellen Bildungsangeboten, um die Heranführung und kontinuierliche Nutzung entsprechender Angebote als Teil der Allgemeinbildung und des Leben langen Lernens.

Gefördert werden in den Camps Eigenschaften wie konzeptionelles Denken, wissenschaftliches Arbeiten, Teamfähigkeit, Kreativität, Durchsetzungsvermögen und Kommunikation. Ziel ist es, Jugendliche in ihrer Lern- und Leistungsmotivation zu stärken, ihnen Fach- und Methodenkompetenzen zu vermitteln, individuelle Fähigkeiten und Stärken zu fördern.

--> Flyer Feriencamps und 5. Nationales Summercamp

 

Anmeldungen und Informationen unter:

VDI – GaraGe gemeinnützige GmbH

Besucherdienst

kontakt@g-a-r-a-g-e.biz

Tel. 0341 870 860





Noch freie Plätze in den Feriencamps 2019 der VDI - GaraGe!

Die VDI – GaraGe Leipzig bietet Kindern und Jugendlichen in der Ferienzeit thematische Camps verschiedener MINT-Bereiche und Technologiefelder an.

Die beliebten Porsche-Camps sind leider schon fast ausgebucht. In unseren Feriencamps Virtual und Augmented Reality VR/AR, Automatisierung, Robotik, 3D- Druck und Industriekultur haben wir noch einige Plätze für Interessenten/innen frei. Bei Interesse können Sie uns gerne kontaktieren.

1. Feriencamp - VR/AR School Lab Leipzig Virtual/Augmented Reality

Das Feriencamp VR/AR bietet Teilnehmer*innen einen Einstieg in die Welt der 3D-Visualisierung und den komplexen Bereich von Software-Design und –Entwicklung. Programmieren von VR/AR ist spannend und eröffnet die Möglichkeit eigene virtuelle Welten zu kreieren!

Aus dem Computerspiele- und Entertainment-Bereich entwachsen, finden sich bereits jetzt viele Anwendungsbereiche für 3D Artists, spezialisierte Programmierer sowie Game/Interaktions-Designer in Wirtschaft und Industrie.

Sommerferien 2019
15. Juli 2019 – 19. Juli 2019

Herbstferien 2019
21. Oktober 2019 – 25. Oktober 2019

2. Feriencamp - Automatisierung

Beim Feriencamp Automatisierung bekommen die Teilnehmer*innen Einblick in die vielfältigen Handlungsfelder der Automatisierungstechnik, die in den unterschiedlichsten Branchen und Bereichen integraler Bestandteil ist. Beispiele für automatisierte Prozesse und Simulationen bilden einen wesentlichen Inhalt des Feriencamps.

Girls kostenfrei – Mit Unterstützung der Siemens AG können wir für alle interessierten Mädels das Feriencamp Automatisierung kostenfrei anbieten.

Sommerferien 2019
05. August 2019 – 09. August 2019
12. August 2019 – 16. August 2019

Herbstferien 2019
14. Oktober 2019 – 18. Oktober 2019
21. Oktober 2019 – 25. Oktober 2019

3. Feriencamp - Robotik

Roboter bestimmen zunehmend unsere Arbeits- und Lebenswelt. Im Feriencamp Robotik lernen Teilnehmer*innen die Konstruktion und Programmierung verschiedener Roboter (Nao, Robotino, Yumi) kennen. Auch die Verbindung und Anwendung mit anderen Technologiefeldern ist Gegenstand des Feriencamps, das wir mit Unterstützung von ABB anbieten können.

Sommerferien 2019
22. Juli 2019 – 26. Juli 2019

4. Feriencamp - 3D-Druck

Im Feriencamp 3D-Druck können Teilnehmer*innen das Konstruieren von dreidimensionalen Bauteilen und Gebrauchsgegenständen, das Importieren von Grafikdateien sowie das Drucken und bearbeiten von Werkstücken/Modellen lernen. Wer eine eigene Projektidee hat, darf diese im Feriencamp gerne mit einbringen.

Sommerferien 2019
15. Juli 2019 – 19. Juli 2019

Herbstferien 2019
21. Oktober 2019 – 25. Oktober 2019

5. Feriencamp - Industriekultur

Beim Feriencamp Industriekultur beschäftigen sich die Teilnehmer*innen mit der Industriegeschichte von Leipzig Plagwitz. Mit iPad und Laptop dürfen die Teilnehmer*innen eine interaktive Tour gestalten, ein eigenes Serious Game. Die Erstellung und Bearbeitung von Audios und Videos, das Verfassen von Wissensquizzen und die Textrecherche sind integraler Bestandteil.

Sommerferien 2019
15. Juli 2019 – 19. Juli 2019

Herbstferien 2019
21. Oktober 2019 – 25. Oktober 2019

Teilnahmebedingungen und Informationen zu den Camps

Alter: 11 bis 18 Jahre
Uhrzeit: 10:00 Uhr – 16:00 Uhr
Projektwoche: Montag - Freitag
Teilnahmegebühren: 200 Euro*
*Enthalten in den Teilnahmegebühren sind die Kosten für Verpflegung, Material, Versicherung über die Berufsgenossenschaft sowie die Dozententätigkeit.

Möglichkeit der Förderung der Teilnahmegebühren

Wenn Sie für die Teilnahme des Feriencamps eine finanzielle Unterstützung benötigen, dann helfen wir Ihnen gerne.

Kontakt

VDI – GaraGe gemeinnützige GmbH
Karl-Heine-Strasse 97
04229 Leipzig
Tel. +49 341 8708 60
E-Mail: kontakt@g-a-r-a-g-e.biz



VDI-GaraGe beim 12. Leipziger Firmenlauf am Start

Beim 12. Leipziger Firmenlauf sind am 19.06.2019 André Bogun, Tom Schietzel und Klaus Kretzschmar-Reimann für die VDI-GaraGe gemeinnützige GmbH an den Start gegangen. 

Mit am Start waren über 19.000 Teilnehmer*innen verschiedener Leipziger Firmen, die bei tropischen Temperaturen von 32 Grad Celsius und hoher Luftfeuchtigkeit den 4,9 km langen Parcours vom Festplatz, durch Altlindenau und zurück zum Cottaweg absolviert haben.

Was 2008 als kleines Firmenlauf-Event mit knapp 900 Teilnehmer*innen in Leipzig begann, hat sich mittlerweile zu einem ausgewachsenen Großevent gemausert. Beim Leipzger Firmenlauf können Mitarbeiter*innen mit Spaß und Freude eine Strecke laufen, die zu schaffen ist. Allein das Mitmachen zählt, denn ein Zeitlimit gibt es nicht. Es geht vor allem darum, für sein Firmenteam am Start zu sein und die Strecke mit einem Lächeln zu meistern.

 

 

 



Großprojekt der VDI-GaraGe wird beim Ideenwettbewerb der Sächsischen Mitmach-Fonds ausgezeichnet

Am 24. Juni 2019 würdigte Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer in einer feierlichen Preisverleihung im Deutschen Hygienemuseum in Dresden die Preisträger des Ideenwettbewerbs der Sächsischen Mitmach-Fonds.

Von den insgesamt 1520 Bewerbungen für den Ideenwettbewerb 2019 wurden 613 der eingereichten Projekte durch Jurys für ein Preisgeld ausgewählt. In der Kategorie MINT wurden 241 Projekte ausgezeichnet. Die MINT-Projekte haben sich die Verbesserung der Fähigkeiten junger Heranwachsender in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik sowie Musik und Soziales zum Ziel gesetzt. So auch die VDI-GaraGe Leipzig, die beim diesjährigen Ideenwettbewerb mit dem geplanten Großprojekt "Experimentier- und Denkstatt für die Zukunftsstadt Leipzig – Ein Projekt von Jugendlichen" ausgewählt wurde.

Mehr Informationen zum Mitmachfonds-Sachsen und die komplette Übersicht aller ausgezeichneten Projekte finden Sie unter: https://www.mitmachfonds-sachsen.de/preistraeger2019/.



Der 1. Werken-Wettbewerb für Grundschulen in der VDI-GaraGe Leipzig

Leipziger Schüler*innen der 3. und 4. Klassen haben am 25. Juni 2019 beim 1. Werken-Wettbewerb in der VDI-GaraGe erfolgreich ihre Werken-Kenntnisse unter Beweis gestellt. Neben handwerklichem Geschick wurde beim Wettbewerb auch Kreativität und vor allem Ausdauer abverlangt.

Insgesamt 16 Schüler*innen aus fünf Leipziger Grundschulen haben sich am 25. Juni 2019 dem Thema "Plane und fertige dein Traumzimmer!" in der Holzwerkstatt gewidmet und in 2er-Teams fleißig Ihre Traumzimmer gebaut. Neben der klassischen Holzbearbeitung waren auch Kenntnisse zum einfachen Stromkreis gefragt sowie kreatives Basteln und die Verwendung digitaler Endgeräte. Nach Fertigstellung des Traumzimmers mussten die Teams ihre Ergebnisse der Jury präsentieren. Parallel zum Werken-Wettbewerb erhielten die Werken-Lehrer*innen eine Fortbildung zum Thema "3D-Druck in der Grundschule".

Wir gratulieren den Preisträgern!

  1. Platz - Grundschule Liebertwolkwitz
  2. Platz - 85. Grundschule
  3. Platz - Fanny-Hensel-Schule

Ausgerichtet wurde der 1. Werken-Wettbewerb für Grundschulen in der VDI-GaraGe in Kooperation mit dem Leipziger Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB).